El Gordo 2014: Die Gewinner stehen fest

Bild Feliz Navidad Schriftzug

In Spanien fand heute Vormittag die traditionelle Verlosung der Weihnachtslotterie El Gordo statt. Voller Spannung verfolgte das Land die Live-Ziehung aus dem Madrider Opernhaus Teatro Real.

Traditionell zwei Tage vor Weihnachten wurden die Gewinnlose der spanischen Weihnachtslotterie gezogen. Insgesamt schüttete die Lotterie dieses Jahr 2,2 Milliarden Euro aus. Der Hauptpreis „El Gordo“, der Dicke ist 4 Millionen Euro „schwer“. Da es jede Losnummer in einer Auflage von 160 Losen gibt, entspricht allein der Hauptpreis 640.000 Millionen Euro.

Das Los 13.437 gewinnt

Die Ziehung wurde live im Fernsehen übertragen und dauerte mehrere Stunden. Der Hauptgewinn ließ dieses Jahr besonders lange auf sich warten, so lange wie seit dem Jahr 1990 nicht mehr. Erst um 13 Uhr war es endlich soweit und „El Gordo“ wurde gezogen. Die Losnummer lautet: 13.437. Der zweite Preis fiel auf die Losnummer 92.845, der dritte auf das Los mit der Nummer 07.637. Und der vierte Preis ging an die Losnummer 07.617 und 67.009. Insgesamt verlost El Gordo jedes Jahr rund 1.800 Preise und macht viele Spanier glücklich.
Doch nicht nur die Losbesitzer gehören zu den glücklichen Gewinnern. Auch der Staat kassiert kräftig mit. Denn Gewinne ab 2.500 Euro müssen seit letzten Jahr mit 20 Prozent versteuert werden.
Zum ersten Mal können die Gewinner in diesem Jahr noch am gleichen Tag ihren Gewinn abholen, um so Familie oder Freunden noch pünktlich zu Weihnachten eine Freude zu machen.

El Gordo, der Glückzwerg

Die Weihnachtslotterie gilt als die größte und älteste Lotterie weltweit. Den Namen „El Gordo“ (Der Dicke) erhielt sie vermutlich nicht nur aufgrund der großen Ausschüttungssumme, sondern auch wegen eines kleinen rundlichen „Glückszwergs“. Dieser warb laut der „ABC“- Zeitung unter König Karl III für eine Vorläufer-Lotterie der heutigen spanischen Weihnachtslotterie.

Quellennachweis:
rp-online: „Spanier spielen um 2,2 Milliarden Euro“, 22.12.2014,

http://politica.elpais.com/politica/2014/12/21/actualidad/1419201307_334044.html

Bildercredit: fotolia.com-jd-photodesign

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.