Grandioser Start ins neue Jahr: Sonderauslosungen & Silvester Millionen

Geldregen über einer glücklichen Frau

Die Silvester Millionen in Baden-Württemberg bescherte drei Baden-Württembergern einen perfekten Start ins neue Jahr. In Sachsen und Sachsen-Anhalt haben Lottospieler bei einer Sonderauslosung noch die Chance auf attraktive Zusatzgewinne zum Jahresbeginn.

Die Sonderlotterie „Silvester Millionen“ war auch 2014 bereits wieder Tage vor Silvester restlos ausgeerkauft. Insgesamt verkaufte Lotto Baden-Württemberg 750.000 Lose. Zum fünften Mal konnten die Baden-Württemberger exklusiv an der Silvester Millionen teilnehmen. Die Gewinnchance auf den Hauptpreis von eine Million ist bei keiner anderen staatlichen Lotterie in Deutschland vergleichbar hoch und beträgt 1 zu 250.000. Neben drei mal 1 Million Euro gab es auch diesmal 5 mal 100.000 Euro und 1.000 mal 1.000 Euro zu gewinnen.

Drei neue Millionäre in Baden-Württemberg

Um 14 Uhr wurden am 31. Oktober dann endlich die Gewinnerlose der Silvester Millionen in der Lotto-Zentrale in Stuttgart gezogen. Den Hauptgewinn von 1 Million Euro gewannen die Besitzer der Losnummern 598738 (Schwarzwald-Baar-Kreis), 535286 (Kreis Calw) und 728310 (Kreis Rottweil). Die Glückspilze haben jetzt 13 Wochen Zeit sich zu melden und ihren Gewinn einzufordern.
5 mal 100.000 gingen an die Losnummern 354438, 310782, 675427, 211677 und 373932. 1.000 weitere Teilnehmer dürfen sich zudem über 1.000 Euro freuen. Eine Liste mit allen Gewinnern ist auf der Homepage von Lotto Baden-Württemberg zu finden.

Sonderauslosung in Sachsen und Sachsen-Anhalt

Die Chance mit einer zusätzlichen Finanzspritze ins neue Jahr zu starten, haben im Januar auch Lottospieler in Sachsen und Sachsen-Anhalt. Im Rahmen von Sonderauslosungen schütten die Landeslotterien nicht abgeholte Gewinne aus.
In Sachsen nehmen alle Spieler, die auf ihrem Spielschein für den 3., 7. und 10. Januar Spiel 77 ankreuzen automatisch an der Sonderauslosung teil. Unter dem Motto „Lotto wird 60 – feiern Sie mit“ werden 60 mal 2.000 Euro verlost.
In Sachsen-Anhalt findet die Sonderauslosung vom 14. bis zum 31. Januar mittwochs und samstags statt. An den Ziehungstagen gibt es bei der Zusatzlotterie Spiel 77 insgesamt mehr als 100.000 Euro zu gewinnen. Verlost werden 3 mal 17.000 Euro, 17 mal 1.777 Euro sowie 117 mal 177 Euro. Die Gewinnwahrscheinlichkeit auf einen der drei Hauptpreise der Sonderauslosung von 17.000 Euro liegt für jeden Spiel 77-Spielauftrag bei 1 zu 390.000.

Quellennachweis: Landeslotterie Sachsen, Landeslotterie Sachsen-Anhalt, Landeslotterie Baden-Württemberg
Bildercredit. Fotolia.com-Franz Metelec

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.